Anzahl der Artikel: 62

«« ←  1 2 3 »»

Aug
01
news image

DITABIS Standort München

Wir freuen uns, mitteilen zu dürfen, dass die Dynamify GmbH, München mit der DITABIS AG, Pforzheim ihre Kräfte zusammengefasst und konzentriert hat. Die Dynamify GmbH hat ihr operatives Geschäft, insbesondere die Entwicklung der Medizinprodukte mit Wirkung zum 01. August 2018 an die DITABIS AG übergeleitet.

 

Das Dynamify Entwicklungsteam wird im DITABIS Standort München die Projekte wie bisher weiterführen, darüber hinaus können wir unseren Kunden nun über den DITABIS Standort Pforzheim deutlich breiter aufgestellte Produktionsmöglichkeiten und Unterstützung im Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs anbieten.

 

Der DITABIS Standort München liegt in nächster Nähe des Campus der Technischen Universität München und ist spezialisiert auf die Entwicklung von innovativen Medizinprodukten.

 

Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von handgehaltenen, mobilen und vernetzten Embedded Systemen (IoT). Oft in Kombination mit Bild- und Datenverarbeitung und Analyse (Big Data und Deep Learning). Dabei werden State-of-the-Art Webbasierte Cloud und Local-Cloud Lösungen eingesetzt.

 

In den letzten Jahren hat sich der DITABIS Standort München, gemeinsam mit seinem Partner, der terraplasma GmbH, spezialisiert auf die Entwicklung von Medizinprodukten mit kalten atmosphärischen Plasmen zur Desinfektion und Sterilisation.


DITABIS AG München
Lichtenbergstr. 8
85748 Garching b. München
Telefon: +49 (0) 89 7167 795 0

Jul
10
news image

ZDM11 Confernce

ACQUIFER stellt auf der 11. Zebrafisch Disease Models Conference in Leiden, Niederlande, aus.

Leiden University Einsteinweg 55, 2333 CC Leiden, The Netherlands

Aug
12
news image

EMBO Practical Course & 10th Anniversary of Light Sheet Fluorescence Microscopy (LSFM)

Über den praktischen Kurs

Die Lichtplattenmikroskopie ist eine aufkommende Technologie, die die Abbildung großer biologischer Proben mit minimalem Lichtschaden ermöglicht. Es eröffnet neue Möglichkeiten, um zellbiologische Prozesse und Entwicklungsprozesse mit bisher unerreichter Bildgebungsgeschwindigkeit zu untersuchen und ermöglicht systembiologische Ansätze durch quantitative Bildgebung ganzer lebender Systeme. Lichtplattenmikroskopie hat erst kürzlich die optischen Tabellen von Technologieentwicklern verlassen und wird durch kommerzielle und Open-Access-Plattformen breiter verfügbar. Dieses EMBO-Praktikum wird das Lichtplattenmikroskop-Paradigma der neuen Generation von Wissenschaftlern umfassend vorstellen.

Unmittelbar nach dem Kurs findet vom 12.-15. August 2018 eine 10-jährige Jubiläums-Fluoreszenzmikroskopie am MPI-CBG in Dresden statt.

Leichte Schichten öffneten völlig neue Fenster in das Innenleben von Zellen und Organismen und belebten mehrere Forschungsbereiche neu, einschließlich der Entwicklungs- und Zellbiologie, Physiologie, Neurobiologie und Biodiversitätsforschung. Diese Konferenz markiert den 10. Jahrestag der Light Sheet Fluoreszenzmikroskopie (LSFM), die 2009 in Dresden begann. Es wird die Technologieentwickler und Anwender von Lichtbögen zusammenbringen, die neuesten Light-Sheet-Setups vorstellen und zeigen, wie sie am besten für die biologische Forschungsgemeinschaft eingesetzt werden können.

Sep
11
news image

FEBS 2018

Alle zwei Jahre organisiert die Mikrospektroskopie-Forschungseinrichtung Wageningen der Universität Wageningen und das Zentrum für Mikroskopische Bildgebung des Radboud-Instituts für Molekulare Lebenswissenschaften einen Kurs für Mikrospektroskopie für junge Wissenschaftler und Doktoranden. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit Dr. Y. Stahl und Dr. S. Weidtkamp-Peters vom Zentrum für Erweiterte Bildgebung der Heinrich-Heine-Universität in Deutschland organisiert.

Dieser Kurs behandelt verschiedene mikroskopische und spektroskopische Techniken zur Untersuchung biologischer Prozesse in lebenden Zellen. Mikrospektroskopische Anwendungen sind die Methoden der Wahl, da direkte Informationen über molekulare Wechselwirkungen und dynamische Ereignisse mit Biomolekülen mit minimaler Störung der zellulären Integrität und Funktion erhalten werden.

Nov
28
news image

Loreal Meeting

Embryomodelle von Fischen und Amphibien sind im Bereich der Toxikologie sowohl in der Forschung als auch in der Industrie und bei potenziellen regulatorischen Anwendungen sehr beliebt. In Übereinstimmung mit den internationalen Tierschutzvorschriften bieten die Fisch- und Amphibienembryonenmodelle ein ethisch verträgliches, kleinskaliges Analysesystem mit der Komplexität eines vollständigen Organismus. Eine Reihe verfügbarer fortgeschrittener Methoden erlaubt verschiedene Arten von experimentellen Ansätzen, die von phänotypischen Beobachtungen, funktionellen Assays bis hin zu "Omics" -Analysen reichen. Das ultimative Ziel des Symposiums ist es, die Entwicklung der Fisch- und Froschembryonenmodelle als mögliche Alternativen zu Tierversuchen zu fördern.
Zwischen 2010 und 2016 fanden vier spannende Symposien mit einem starken Fokus auf das Zebrafisch-Modell statt. Ziel des Symposiums ist es, Wissenschaftler mit Fisch- und Froschembryomodellen zusammenzubringen, Wissen, Ideen und neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Toxikologie und Teratologie auszutauschen. Eingeladene Redner werden sich auf spezifische Themen konzentrieren. Breakout-Sitzungen werden es ermöglichen, wichtige Vorteile, Grenzen, neue Felder und zukünftige Forschungsbedürfnisse des Fisch / Amphibien-Embryo-Modells zu identifizieren und Kooperationen zu etablieren.

Jun
21
news image

International Zebrafish Conference

ACQUIFER, ein Teilbereich der DITABIS AG, nimmt an der International Zebrafish Conference in Madison, USA teil! Die Veranstaltung beginnt am 21. Juni und endet am 24. Juni 2018.


Mehr Informationen unter IZFS oder ACQUIFER

Apr
16
news image

4th Strategic Meeting for Medaka Research & Regional Fish Meeting

ACQUIFER, ein Teilbereich der DITABIS AG, nimmt am 4th Strategic Meeting for Medaka Research & Regional Fish Meeting in Heidelberg teil! Die Veranstaltung beginnt am 16. April und endet am 18. April 2018.


Mehr Informationen unter Wittbrod Lab oder ACQUIFER

Apr
12
news image

Renaltract Conference

ACQUIFER, ein Teilbereich der DITABIS AG, nimmt an der Renaltract Conference in Manchester, UK teil! Die Veranstaltung beginnt am 12 April und endet am 13. April 2018.


Mehr Informationen unter Renaltract Conference oder ACQUIFER

Mär
25
news image

2nd International FishMed Conference on Zebrafish Research

ACQUIFER, ein Teilbereich der DITABIS AG, nimmt an der 2nd International FishMed Conference on Zebrafish Research in Warschau, Polen, teil! Die Veranstaltung beginnt am 25. ;ärz und endet am 27. März 2018.


Mehr Informationen unter FishMed oder ACQUIFER

Mär
25
news image

Focus on Microscopy

ACQUIFER, ein Teilbereich der DITABIS AG, nimmt an der Veranstaltung Focus on Microscopy in Singapur teil! Die Veranstaltung beginnt am 25. März und endet am 28. März.


Focus on Microscopy 2018 ist die Fortsetzung einer jährlichen Konferenzreihe, die die neuesten Innovationen in der optischen Mikroskopie und ihre Anwendung in Biologie, Medizin und den Materialwissenschaften präsentiert.
Hauptthemen der Konferenzserie sind die Theorie und Praxis der optischen 3D-Bildgebung, die dazugehörige 3D-Bildverarbeitung und das Reporting insbesondere zu Entwicklungen in der Auflösungs- und Bildgebungsmodalität. Die Konferenzreihe umfasst auch die schnell fortschreitenden Fluoreszenzmarkierungstechniken für die konfokale und Multiphotonen-3D-Bildgebung von -lebenden biologischen Proben.


Mehr Informationen unter 
Focus on Microscopy oder ACQUIFER