ImageInLife

Ein Förderprojekt der ACQUIFER a division of DITABIS
Training europäischer Experten in Multilevel Bioimaging, Analyse und Modellierung der Wirbeltierentwicklung und -Krankheit

Schaffung eines Trainingsrahmens, um die nächste Generation von Imagern in komplexen biologischen Systemen (gesund & pathologisch) zu erziehen, damit sie alle wichtigen Aspekte bewältigen können und bringen wichtige Innovationen in die Universitäten und Unternehmen.


Das langfristige Ziel jeder Initiative zum Bild biologischer Prozesse ist die zelluläre oder subzelluläre Auflösung in einem kompletten Organismus. Dies ist jetzt möglich mit Wirbeltiere Embryonen als Modelle und die neuesten technologischen Fortschritte als Werkzeuge. ESRs werden durch die folgenden wissenschaftlichen Engpässe und Herausforderungen geschult:

  1. Herstellung von Wirbeltierembryonen (Nagetiere und Zebrafisch) für optimale Bildgebung
  2. Fine-Tuning-Sensoren, Reporter und Aktoren zu verfolgen Zelltypen, zelluläre Prozesse und Verhaltensweisen in lebenden Organismen
  3. Entwicklung und Umsetzung neuer bildgebender Instrumente
  4. Analyse komplexe Sätze von Big-Daten-Bilder, um relevante Informationen zu extrahieren
  5. Verwendung verarbeiteter Bilder, um rechnerische und mathematische Modelle der Entwicklung und Pathologien zu entwerfen
  6. Vergleichen dieser Modelle mit experimentellen Daten und erstellen einer Rückkopplungsschleife, die die gesamte Arbeitskette von der Probenvorbereitung bis zur Instrumentierung und Analyse verbessert

Diese interdisziplinäre Ausbildung basiert auf einer intersektoralen Organisation des Konsortiums mit Partnern aus Hochschulen und Unternehmen, die diekünftigen Experten benötigen, um neue Instrumente, Bildschirmdrogen und Chemikalien in lebenden Systemen zu entwickeln und Software zur Analyse und Modellierung medizinischer Bilder zu entwickeln. Das volle Trainingsprogramm basiert auf einer optimalen Balance zwischen Training durch Forschung und vielen netzwerkweiten Trainingsveranstaltungen, einschließlich Konferenzen mit physischer Präsenz, digitalen Konferenzen und monatlichen Videolink-Veranstaltungen.


Die Mitglieder des Konsortiums sind bemüht, sowohl klassische als auch originelle Outreach-Aktivitäten (z. B. MOOCs, ernsthafte Spiele, Lego-Designs) zu implementieren, um hochmoderne Mikroskopie ins Klassenzimmer zu bringen.


Link ACQUIFER a division of DITABIS


Link Community Research and Development Information Service