Produktion

OEM-Fertigung der Seriengeräte

Der gemeinsame Weg unseres OEM-Partners mit dem DITABIS-Team

Nach Freigabe der Pilotserie startet die DITABIS mit der zertifizierten Serienproduktion Ihres neuen Medizin- und Laborprodukts. Der kontinuierliche Wissensaustausch unter unseren Experten sorgt für einen reibungslosen Übergang von der Entwicklung in die Serienproduktion. Denn neben dem Entwicklungsservice, liegt ein weiterer Schwerpunkt der DITABIS bei der Fertigung der entwickelten Medizin- und Laborgeräte. Mit unserem effizienten Einkauf und den Montagespezialisten können wir Ihnen wettbewerbsfähige Produkte garantieren!


Natürlich kann die DITABIS auch direkt als Produktionsdienstleister für Medizin- und Laborgeräte tätig werden. Dabei entfällt der vorgelagerte Entwicklungsprozess und wir übernehmen Ihre technischen Zeichnungen und Montageanweisungen.

 


Auftragsproduktion


Die Phase V "Serienproduktion" beinhaltet folgendes:

  1. Endprüfungen/-freigaben durch unsere geschulten Techniker für Elektronik und Mechanik
  2. Montageanweisungen für jedes Gerät und jede Baugruppe
  3. Kalibrierte Produktionswerkzeuge
  4. ESD kontrollierte Produktionsumgebung
  5. Kontinuierliches Risikomanagement
  6. Rückverfolgbarkeit/ Seriennummernverfolgung
  7. Marktbeobachtung
  8. Kontinuierliche Qualitätsaudits

Weiter zu Phase VI " Der Produktlebenszyklus"