Prototypenphase

Detailentwicklung vs. Finale Spezifizierung

Der gemeinsame Weg unseres OEM-Partners mit dem DITABIS-Team

Nach Freigabe des Pflichtenhefts und Abschluss eines Entwicklungsvertrags, machen sich unsere Ingenieure und Techniker an die Detailentwicklung Ihres neuen Medizinprodukts oder Laborgeräts.


In dieser Phase kommen unsere Kernkompetenzen aus der Mechanik, Elektronik und Optik zum Einsatz. In der Entwicklung werden von Anfang an alle Anforderungen an ein Medizinprodukt berücksichtigt.


Prototypenphase 


In Phase III "Prototypenphase" werden folgende Schritte durchgeführt:

  1. Entwicklung in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Optik
  2. Systemintegration und Softwareentwicklung
  3. Prototypenkonstruktion
  4. Vorverifizierung/-validierung
  5. Kostenkontrolle und Ermittlung von Einsparpotentialen
  6. Erstellung von Prüfplänen

Weiter zu Phase IV "Die Pilotserie"